Frankreich Reiseberichte - Die beliebtesten Urlaubsregionen Frankreichs
Frankreich   |   Paris   Cote d'Azur   Bretagne   Provence   Korsika   Elsaß   Burgund   Camarque | Nizza
 

Regionen in Frankreich


Frankreich ist administrativ in 25 Regionen unterteilt, von denen 21 auf dem französischen Festland und vier in Übersee sind. Korsika ist eine Gebietskörperschaft. Jede Region – sowohl Festland als auch Korsika – ist weiter unterteilt in zwei bis acht Abteilungen.

Beim französischen Festland (außer Korsika) beläuft sich die mittlere Fläche einer Region auf ca. 25.809 km². Somit ist sie nur ein bisschen größer als der Bundesstaat Vermont und nur 4 % so groß wie die mittlere Fläche einer kanadischen Provinz. Das heißt, sie ist 15 % größer als die Fläche von einer deutschen Region und 67 % größer als die Fläche einer Region von England. Im Jahr 2004 betrug der Durchschnitt der Bevölkerung einer Region im kontinentalen Frankreich 2.329.000 Einwohner.

Regionen haben keine separate gesetzgebende Gewalt und können daher nicht ihre eigenen gesetzlichen Vorschriften machen. Sie erheben ihre eigenen Steuern und im Gegenzug dazu erhalten sie einen Anteil für das Budget von der Zentralregierung. Ein Regionalrat (Conseil Régional) sorgt für die Verwaltung. Paris ist mit rund einem Viertel der Bevölkerung natürlich das Zentrum und die Hauptstadt von Frankreich. Dort gibt es eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung für den Rest von Frankreich. Frankreich ist an sich bekannt für guten Wein und Käse. Da das Land sehr groß ist, gibt es verschiedene Klimazonen, welche die Anbaugebiete stark beeinflussen.
 
 
 
 
 
 
 
 
Reise Tipps * Partner * Frankreich Reise © 2009 - Frankreich Reiseberichte | info@frankreich-reiseberichte.de | 21. Juni 2012 | Impressum